Chemnitzer Arschlöcher!

Ein lesenswerter Artikel zum Thema Chemnitzer Arschlöcher von den Zujezogenen:

„Heute Graupel, später Schneefall, der in Schneeregen und Starkregen übergeht.“ Die Wetteransage meines Lieblingsradiosenders wurde gleich früh morgens so dahinorakelt, dass schonmal wetterseits einiges zu erwarten war. Es wäre ja auch nur das dritte Heimspiel hintereinander, bei dem die Nordkurve der Wetterkapriolen trotzen muss. Naja, nach jahrelangem Schönwetterfußball ist die Regenquote nun auch einmal am Aufholen.

Vor dem Sportlichen noch ein paar Worte zur dritten Halbzeit beim Spiel Scheiß-CFC gegen unsere heutigen Gäste aus Burghausen. Da schwang der Ordnungsdienst zusammen mit den Cops ordentlich die Fäuste, die Knüppel und verteilte Pfeffer für lau. Davor gab es antisemitische Äußerungen, Gewaltandrohungen und eine Blocköffnung des benachbarten Nazihool-Blocks. Etliche Wacker-Anhänger wurden schwer verletzt. Der Verein positionierte sich in einem offiziellen und starken Brief an den DFB klar auf die Seite seiner Fans. Die genauen Ereignisse kann man in etlichen Stellungnahmen noch einmal nachlesen.

Weiter

Teilen - Gefällt mir:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • del.icio.us