Archiv für April 2012

500 Euro pro Bomber

Lesenswerter Artikel aus der „Jungle World“:

Babelsberg 03 muss wegen eines Protestplakats gegen einen Naziaufmarsch in Chemnitz 5 000 Euro Strafe zahlen. Die Vereinsführung findet das völlig in Ordnung.

Spätestens seit der Fußball-WM 2006 ist der englische Fangesang »Ten German Bombers« auch in Deutschland bekannt. Nicht zuletzt dank der Bearbeitung durch Egotronic ist das Lied, in dem die Royal Air Force ein deutsches Flugzeug nach dem anderen vom Himmel holt, populär geworden. Dass sich deutsche Fußballfans positiv auf die Leistungen der britischen Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg beziehen, ist hingegen eher selten.

Nach dem Willen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) soll dies künftig sogar ganz unterbleiben. Bereits im Oktober 2011 wurde der Zweitligist Eintracht Frankfurt zu einer Geldstrafe in Höhe von 20 000 Euro verurteilt, weil Frankfurter Fans beim Spiel gegen Dynamo Dresden auf einem Banner »Bomben auf Dresden« gefordert hatten. Und nun traf es auch den Drittligisten SV Babelsberg 03, einen der wenigen Vereine mit linker, politisch aktiver Fanszene.

Weiter

Teilen - Gefällt mir:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • del.icio.us