Archiv für März 2013

Babelsberg 03 vs. Rostock neu terminiert

Wie der DFB am Mittwochnachmittag mitteilte, ist das Drittligaspiel unserer Nulldreier gegen Hansa Rostock für Dienstag, den 16. April 2013 neu angesetzt worden. Anpfiff der Partie ist um 19 Uhr im Karl-Liebknecht-Stadion.
Bereits erworbene Tickets behalten auch für die neue Ansetzung ihre Gültigkeit.

Teilen - Gefällt mir:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • del.icio.us

2.4.2013: Babelsberg 03 vs. Borussia Dortmund II

Fußball nach dem Osterfest! In der begründeten Hoffnung auf einen Wetterumschwung freuen wir uns, das Nachholspiel von Babelsberg 03 gegen Borussia Dortmund II ankündigen zu dürfen.

Teilen - Gefällt mir:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • del.icio.us

25.3.2013 Fanladen Babelsberg: Die Rolle der Ultras bei der Revolution in Ägypten

Die Ultras haben bei der Revolution in Ägypten eine bedeutendere Rolle gespielt als jede andere politische Gruppe.“ Auf Grundlage dieser These präsentiert Jan Busse am 25. März um 18:30 Uhr im Fanladen Babelsberg die zentralen Zusammenhänge zwischen Fußball und Politik in Ägypten. Spätestens seit der Stadionkatastrophe von Port Said und den daraus resultierenden Unruhen steht außer Frage, dass der Fußball in Ägypten zutiefst politisch ist.

In seinem Vortrag bringt er die Kultur der ägyptischen Ultras näher und diskutiert die Unterschiede zwischen der deutschen und der ägyptischen Fanszene. Illustriert wird der Vortrag durch zahlreiche Videos von den Straßen und aus den Stadien Ägyptens.

Jan Busse bezeichnet sich selbst als fußballbegeisterten Politikwissenschaftler und kennt den Nahen Osten durch zahlreiche Aufenthalte. Er ist Mitglied der Ägypten-Koordinationsgruppe von Amnesty International und promoviert derzeit in Berlin zum Nahost-Konflikt

Vortrag: Die Rolle der Ultras bei der Revolution in Ägypten
Wann: 25.03.2013
Uhrzeit: 18:30 Uhr
Wo: Fanladen Babelsberg | Karl-Gruhl-Str. 62 | 14482 Potsdam

Teilen - Gefällt mir:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • del.icio.us

::: Partizan Minsk in Babelsberg :::

Achtung, Achtung! Zum Abschluss der Partizan Minsk Tour wird Babelsberg 03 am morgigen Freitag, den 22. März 2013 mit seinem Drittliga Profikader gegen die Mannschaft aus Minsk antreten. Wir freuen uns auf ein schönes Fußballfest auf dem Kunstrasenplatz des Karl-Liebknecht-Stadions.

Blauweissbunt-Nulldrei freut sich am Freitag, den 22. März 2013 im Rahmen der Partizan Minsk Tour die Spieler_Innen und Fans des selbstorganisierten Vereins aus Weißrussland im Rahmen eines Freundschaftsspiels auf dem Kunstrasenplatz des Karl-Liebknecht-Stadion´s begrüßen zu dürfen! Wir hoffen auf Euer zahlreiches Erscheinen und eine schöne und vor allem faire Partie, die allen Beteiligten Spaß macht!

SV Babelsberg 03 vs. FK Partizan Minsk / 22. März 2013 / Karl-Liebknecht-Stadion; Kunstrasen / 19.00 Uhr / Eintritt: auf Solibasis
In diesem Sinne: Voran Babelsberg 03!

Der Berliner Zugtreffpunkt ist um 16.50 Uhr am S-Bahngleis am Alex Richtung Potsdam in Fahrtrichtung ganz vorne!

Und im Anschluss an das Freundschaftsspiel seid Ihr alle herzlichst zur Abschlussparty der Partizan Minsk Tour im Spartacus auf dem FreiLand-Gelände eingeladen. Es spielen Complete Crap (Potsdam), Kira Kanoa (Neuruppin) und IchSucht (Hamburg) und daran anschließend Party mit dem vom Ultrash-Festival bekannten DJ-Team Ramrod (Berlin/Nowawes) mit Trash, 80ies usw. & dazu die ganze Zeit Vodka-Tresen!

Babelsberg | Freitag | 22.3.13 | 22 Uhr | Spartacus

Teilen - Gefällt mir:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • del.icio.us

Bus nach Saarbrücken oder: Auf geht’s, ab geht’s, 3 Tage wach!

Saarbrücken – liebe Freundinnen und Freunde des manchmal ungepflegten Fußballs – heißt der nächste Zwischenstopp unserer niemals endenden Reise durch die Stadien der Dritten Liga. Damit sich die insgesamt circa 1500 Km auch lohnen und wir unseren CO²-Fussabdruck nicht völlig unvernünftig auf Jeti-Größe anschwellen lassen, starten wir diesmal einfach schon einen Tag vor dem Spiel und basteln euch ein nettes Rahmenprogramm zurecht. Und da unser Auftritt beim aktuell Elftplatzierten der Liga auf das von Feiertagen umgebene Osterwochenende fällt, habt ihr auch genügend Zeit euch von dem rauschenden Fest auf der Autobahn sowie der Feierei über die gewonnen 3 Punkte zu erholen. Zurück sollten wir irgendwann am Sonntag, in aller Frühe sein und dann eine Auswärtsfahrt erlebt haben, von der ihr noch euren Enkeln erzählen werdet. Unglaublich!

Sichert euch die begehrten Tickets für diese, ganz besondere Auswärtsfahrt, mit einem schier unglaublichen Rahmenprogramm (stay tuned!) darum schnellstmöglich in der Stadtteilkneipe Nowawes, im o2-Shop in der Karl-Liebknecht-Straße oder beim kommenden Heimspiel unserer Equipe gegen Stuttgart II am Fanladen oder in der Nordkurve. Reservierungen per Mail an auswaertsfahrten03@gmx.de sind in begründeten Ausnahmen ebenfalls möglich. Avanti!

DIE FAKTEN

Treffpunkt: Lutherplatz
Datum: Freitag, 29.03.2013
Abfahrt: 22:00 Uhr
Preis: absolut unschlagbare 30 Euro und 0 Cent!

Auf geht’s ihr Blauen!

Teilen - Gefällt mir:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • del.icio.us

Rostocker FC und Feine Sahne Fischfilet: “Eine perfekte Symbiose”

Eine gelungene Aktion von Feine Sahne Fischfilet:

Die A-Jugend des Rostocker FC in den neuen Trikots – gesponsert von Feine Sahne Fischfilet.

Die Band Feine Sahne Fischfilet unterstützt den Rostocker FC. Die Band sponsert die A-Jugend des Vereins. Am Wochenende wurden die neuen Trikots mit dem FSF-Logo der Öffentlichkeit vorgestellt.

“Einen Verein aus Mecklenburg Vorpommern, der sich offensiv gegen Neonazis positioniert, bei den Landtagswahlen 2011 dazu aufrief, nicht die NPD zu wählen und sich an der Kampagne Fußballfans gegen Homophobie beteiligt, finden wir hammergeil”, sagte Sänger Monchi gegenüber Publikative.org.

Weiter

Teilen - Gefällt mir:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • del.icio.us

22.3.2013 Spartacus/Potsdam: Partizan Minsk Tour Abschlussparty

Babelsberg | Freitag | 22.3.13 | 22 Uhr | Spartacus

Abschlußparty mit Complete Crap (Potsdam), Kira Kanoa (Neuruppin),
IchSucht (Hamburg), danach DJs (u.a. Team Ramrod mit Trash, 80ies usw.) und die ganze Zeit Vodka-Tresen

http://savemtz.blogsport.eu/partizantour2013/veranstaltungen/

Teilen - Gefällt mir:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • del.icio.us

17.3.2013: TeBe vs. Partizan Minsk

Teilen - Gefällt mir:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • del.icio.us

SV Babelsberg 03 und Klaus Brüggemann gehen ab sofort getrennte Wege

Via Vereinshomepage:

Der Vorstand des SV Babelsberg 03 e.V. hat heute nach langer und intensiver Diskussion entschieden, sich vom Geschäftsführer des Vereins, Herrn Klaus Brüggemann zu trennen und ihn mit sofortiger Wirkung von seinen Tätigkeiten frei zu stellen.

Der Vorstand erachtet es als notwendig, den begonnenen Neuanfang auch im Bereich der Geschäftsführung umzusetzen. Die am kommenden Dienstag, 12.03.2013, anstehende außerordentliche Mitgliederversammlung wird der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Dieter Wiedemann dazu nutzen, über die weiteren Schritte zu informieren.

Wir danken Herrn Brüggemann ausdrücklich für seine Arbeit und seinen Einsatz in den vergangenen fast zwei Jahren für den SV Babelsberg 03.

SV Babelsberg03 e.V.
Der Vorstand

Teilen - Gefällt mir:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • del.icio.us

03Nuller_Innenspielbericht Aachen vs. Babelsberg

„Für knapp ein Dutzend 03Nuller*Innen hieß es Freitagnacht den Wochenendalkoholkonsum vorerst zu drosseln, sich warm anzuziehen und auf den Weg nach Aachen zu machen. In Babelsberg angekommen, wurde mit dem Rest des reisewütigen Nordkurvenmobs der Bus geentert und der Partydampfer dampfte ab gen Westen.

Die Hinfahrt verlief ruhig und beschaulich. Für große Augen sorgte ein mit Dortmundfahnen beflaggter Smart, dessen Fahrer beim Verlassen seines Vehikels ein leeres Bier wegwarf und sich ein neues aufmachte – Derbytime im Pott. Wir fuhren weiter, die Temperaturen stiegen kontinuierlich bis auf 14 Grad in Aachen und 2 Stunden vor Spielbeginn erreichten wir die Stadt an der holländisch-belgischen Grenze.

Wohl auch viel zu früh für die ortsansässige Polizei – jedenfalls kurvte der Bus eine halbe Stunde ums Stadion auf der Suche nach dem Gästeeingang ohne die sonst übliche Polizeibegleitung – ein Umstand der im Bus der Partylaune keinen Abriss tat. Als dann der Gästeeingang gefunden, der Bus geparkt, das offene Bier geleert und sich auf den Weg zu den Kassen gemacht wurde, trauten viele 03er*Innen ihren Augen nicht: 14 Euro für Stehplatzkarten ( Ermäßigt 12 Euro) sind ja wohl die Frechheit schlechthin. Wir wollten ja schließlich Fußball schauen und nicht den Tivoli kaufen. Nach ca. einer Stunde des Wartens vor den Kassen kam dann die Info, dass die Karten nun doch nur noch einen 10er kosten und die Differenz von unserem Verein übernommen wird, eine wirklich schöne Geste – von unseren Offiziellen!
(mehr…)

Teilen - Gefällt mir:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • del.icio.us