Kein Vergeben! Kein Vergessen!

Unsere Freund_Innen von Amaranto schreiben über den Mord an Pavlos in der aktuellen Ultra Unfug-Ausgabe folgendes:

In der aktuellen Ausgabe des Ultra Unfug (#190) wurde ein Text von uns zum Mord von Pavlos Fyssas veröffentlicht. Außerdem gab es mehrere Tapeten, die an ihn erinnerten und Solidarität mit den Antifaschist*innen in Griechenland zum Ausdruck brachten. Hier der Text:

Eigentlich wollte ich ja was über die erfolgreichen Spiele befreundeter oder symphatischer Vereine am vergangenen Wochenende schreiben. Aber die Freude is’ mir heute, am Mittwoch, im Hals stecken geblieben. In Piräus, wo ich vor gar nicht so langer Zeit für’n paar Minuten Abkühlung im Mittelmeer gefunden habe, wurde der 34-jährige Antifaschist, Antarsya Aktivist und Musiker Pavlos Fyssas aka Killah P ermordet. Pavlos war mit seiner Freundin und einem anderen Paar unterwegs als er auf eine Gruppe von circa 20 Nazis traf. Sie jagten die vier durch Stadt. Dann stellten sich zehn weitere Nazis der faschistischen Partei Chrysi Avgi (Goldene Mörgenröte) ihnen in den Weg und umzingelten die Flüchtenden. Ein faschistischer Funktionär stach zweimal auf Pavlos ein.

Weiterlesen

Teilen - Gefällt mir:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • del.icio.us